Basilikum-Tomaten-Paprika-Feta Mini-Muffins

Originalrezept: The Art and Soul of Baking. Sur la Table, Cindy Mushet. Adaptiert.

Ergibt:12-15 Muffins oder 24 Mini-Muffins

Zutaten:
• 280 g Allzweck-Mehl
• 2 TL Backpulver
•1/2 TL Natron
• 1/2 TL Salz
• 90 g Feta-Käse (zerbröckelt)
• 1 gebratene rote Paprika,trocken getupft, gehackt
• ca. 3 EL fein gehacktes, frisches Basilikum
•1 Tomate, klein, gehackt
• 250 ml Buttermilch
• 60 ml Olivenöl
• 1 großes Ei

Zubereitung

1. Den Ofen  auf 180 ° C vorheizen. Das Muffin-Blech  mit Olivenöl bestreichen.
2. Mehl, Backpulver, Natron undSalz in eine große Rührschüssel geben. Beiseite stellen.
3. In einer zweiten,  mittelgroßen Schüssel  Feta-Käse, geröstete Paprika, gehackte Tomate und gehacktes Basilikum verrühren (händisch).
    Beiseite stellen.
4. Zur Buttermilch das Olivenölund das Ei hinzugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.
5. Die trockenen Zutaten vorsichtig mit einem Holzlöffel verrühren (keinMixen nötig), solange rühren bis ein glatter Teig entsteht.
   Ein paar kleine Klumpen werden bleiben, diese verschwinden aber beim Backen.
7. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben, mit Holzlöffel leicht verrühren.
8. Je 2 EL Teig in jede Muffin-Formfüllen, wenn Mini-Muffins Blech vorhanden (24 kl. Muffins pro Blech) dann entsprechend weniger.
9 . Die normalen Muffins  für 18 bis 20 Minuten backen, bis die Spitzen leicht gebräunt sind.
     Mini-Muffins ca. 10 Min. backen. Zahnstocher-Test!
10. Muffins ca. Minuten abkühlen lassen. Warm oder kalt servieren.
11. Wenn vollständig abgekühlt,können die Muffins, eingewickelt in Plastik, oder versiegelt in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel, für 2 Tage bei Raumtemperatur gelagertwerden.
     In der Mikrowelle bei Bedarf aufwärmen. Die Muffins können auch eingefroren werden (Haltbarkeit bis zu 1 Monat), einfach fest in Frischhaltefolie einwickeln in einem verschließbaren Gefrierbeutel
      versiegeln.

 

 

LGT_Unterschrift

Advertisements