Rosmarin-Knoblauch-Brot…Es geht doch nichts über ein gut gewürztes Brot!

Es gibt doch nichts leckereres als ein gut gewürztes, selbstgebackenes Brot. Gestern war mal wieder Knoblauch-Rosmarin-Brot dran, schmeckt einfach fantastisch, und der Duft während des Backens ist einfach unbeschreiblich….

Rosmarin- Knoblauchbrot
Zutaten (für 2 Brote)

Teig:
1 kg Mehl (Universal)
1 Pkg Trockenhefe
1,5 TL Salz
500-550 ml lauwarmesWasser

Topping:
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL frischer Rosmarin, gehackt
4 EL Olivenöl


Zubereitung:
Mehl, Hefe, Salz und Wasser in einerRührschüssel zu einem glatten Teig verkneten. KombinierenSie auch. Zugedeckt an einem warmen Ort zudoppeltem Volumen aufgehen lassen. Nach ca. 30 Min. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmalsdurchkneten und den Teig für weitere 30 Min.„gehen lassen“. Zwei Laibe formen, etwas flachdrücken. Backblech leicht mitOlivenöl bestreichen(oder Backpapier verwenden).
Für den Belag: gehackte Knoblauchzehenmit dem gehackten Rosmarin vermischen,bis eine grobe Paste entstehtOlivenöl hinzugeben.Für ein paar Minuten zur Seite stellen. Dann die Brote großzügig mitOlivenöl Paste bestreichen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für 20-25 Minuten goldbraun backen. Vor demAufschneiden gut abkühlen lassen.
  
Advertisements